Wetter  


Das Wetter heute
   

Terminkalender  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filmvorführung "Krieg am Niederrhein" - 2005

"Proppevoll war am vergangenen Freitag den 26-04-2005 der Saal Brouwers in Kervenheim. Die Geselligen Vereine hatten zur Vorführung des Films "Der Krieg am Niederrhein" eingeladen. Zwei Teile dieses Films machten die kriegsentscheidende Bedeutung der Schlachten am Niederrhein für die Alliierten deutlich. Kervenheimer berichteten ergänzend über persönliche Erlebnisse und Begebenheiten in Kervenheim bzw. als junger Soldat in Frontnähe.
Großen Anklang fand der einzigartige Filmbeitrag von Herrn Hans-Peter Schaap über das Dorf, das von einem englischen Kriegsreporter als "Festung Kervenheim" bezeichnet wurde. Schließlich hatten bei der Einnahme der umkämpften Ortschaft 43 englische Soldaten ihr Leben verloren, und weitere 100 Personen waren verletzt worden.
Im Gedenken an diese tragischen Ereignisse finden im 5-Jahres-Turnus ergreifende Veteranentreffen in Kervenheim statt, die von Herrn Hans-Peter Schaap in seinem Filmbeitrag ebenfalls aufgearbeitet sind.
Der V.R.K.-Verein "Russland Kriegsgraeber"- möchte sich bei allen Kervenheimer Bürger für das stattliche Spendenaufkommen des Abends bedanken.
In Zusammenarbeit mit dem VDK - Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge- werden die Gelder für Grabpflege hier und dort eine würdige Verwendung finden. Für weitere Informationen: www.russland-kriegsgraeber.de bzw. Telefon des V.R.K.-Vereins-vorsitzenden, Herrn Karl-Heinz van Gerven 02834-2468)
Wilhelm Wehren,
Kervenheim-Kervendonk,
Verein Russland Kriegsgraeber eV

Bilder:  "Imperial War Museum"

http://www.iwm.org.uk

 

   
© 2018 WIR FÜR KERVENHEIM e.V.