Wetter  


Das Wetter heute
   

Terminkalender  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuer Vorstand der Geselligen Vereine

Clemens Spittmann Ehrenpräsident

Seit fast 60 Jahren gibt es in Kervenheim die Geselligen Vereine, den  Dachverband der derzeit zwölf angeschlossenen Vereine. Die Abordnungen dieser Vereine trafen sich Angang Januar im Haus Brouwers zur Verabschiedung des bisherigen Präsidenten Clemens Spittmann, der diese Amt zwölf Jahre erfolgreich ausgeführt hatte.

Der bisherige Stellvertreter Christian van Oeffelt eröffnete die Versammlung mit der Verlesung der üblichen Regularien und gab noch einige Informationen zur finanziellen Situation.  

Danach kam van Oeffelt zum wichtigsten Punkt der Tagesordnung, die Verabschiedung von Clemens Spittmann. Van Oeffelt, der schon sehr lange und immer eng mit Spittmann zusammengearbeitet hatte, lobte die sehr unkomplizierte und trotzdem gut strukturierte Arbeitsweise des scheidenden Präsidenten. Er habe immer sehr gerne mit Clemens Spittmann zusammen gearbeitet, viel von ihm gelernt und es sei immer schön gewesen. Willi Scholten, Vorsitzender des Dorfmarketingvereins WIR für Kervenheim, erwähnte in seiner kurzen Dankesrede die ausgeglichene und verbindliche Art von Spittmann; „Du warst immer da, wenn wir dich brauchten und wenn es mal Probleme gab, hast du immer eine Lösung gefunden“.

Nach der Überreichung der  Dankgeschenke ergriff Spittmann kurz selbst das Wort. „Ich habe diese Arbeit immer sehr gerne getan.   Es war nicht immer einfach, aber einfach kann jeder. Es war aber immer schön mit euch. Vielen Dank für Euer Vertrauen“

Der Vorsitzende des Sportvereins Union Kervenheim, Karl Heinz Brouwers, machte dann den Vorschlag Spittmann zum Ehren-Präsidenten zu ernennen. Obwohl es diese Position bisher noch nicht gab, fand die Idee bei der Versammlung große Zustimmung und die Abstimmung war reine Formsache: Einstimmig!

Spittmann bedankte sich für die große Ehre und versprach für die Zukunft seine Erfahrung an den neuen Vorstand weiterzugeben.

Erwartungsgemäß wurde van Christian van Oeffelt zum neuen Präsidenten gewählt. Er äußerte den Wunsch das Führungsteam der geselligen Vereine zu erweitern, um so die vielfältigen Aufgaben besser  koordinieren zu können. Die Sebastianus-Schützen stellten dann mit Rainer Krüger den Schriftführer. Jetzt im Dorf voll integriert ist der aus Twisteden stammende neue Leiter der Volksbank in Kervenheim,  Dirk Verheyen. Er übernimmt die Aufgaben des Kassierers. Weiterhin erklärten sich dann Thomas Vloet und Franz Reykers von der freiwilligen Feuerwehr  zur Mitarbeit im Vorstand bereit.    Alle Vorstandsmitglieder wurden  einstimmig gewählt.  

Der neue Präsident wünscht sich, dass noch mehr Kervenheimer Vereine sich den Geselligen Vereinen anschließen, ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben.

Der Jahresterminkalender, mit allen Kervenheimer-Veranstaltungsterminen wird in der Zukunft durch den Dorfmarketingverein erstellt und auf der Internetseite www.kervenheim.de fortlaufend und stets aktuell veröffentlicht.

Artikel: habewe

Fotos: Alexandra Krüger    

 

   
© 2018 WIR FÜR KERVENHEIM e.V.